Stellenausschreibung

Die Frauenberatungsstelle Herford e.V.
sucht zu Febr./März 2019

Diplom-Sozialarbeiterin/Diplom-Sozialpädagogin
oder gleichwertiger Abschluss für die Fachstelle gegen sexualisierte Gewalt
Umfang (30-32 Std.)

Die Frauenberatungsstelle Herford e.V. & Notruf bietet seit 1998 Beratung und Unterstützung für Frauen ab 18 Jahre im Kreis Herford an. Schwerpunktthemen sind u.a. häusliche und sexualisierte Gewalt.

Arbeitsfeld:

  • Beratung, Begleitung und Unterstützung von Frauen
  • Themenschwerpunkte: Sexualisierte Gewalt, Häusliche Gewalt, Trennung/Scheidung, Gesundheit
  • Prävention, Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit

Voraussetzungen:

  • mind. 2 Jahre Berufserfahrung
  • Erfahrung in psychosozialer Beratung
  • Erfahrung mit traumatisierten und/oder gewaltbetroffenen Frauen
  • Belastbarkeit
  • Bereitschaft und Interesse an Präventionsarbeit

Wir bieten:

  • abwechslungsreiches Arbeitsgebiet
  • Mitarbeit in einem engagierten, fachlich kompetenten Team
  • regelmäßige Teamsupervision
  • Teilnahme an Fortbildung
  • Arbeitszeiten nach Absprache
  • Bezahlung angelehnt TV-L 10

Die Ausschreibung richtet sich aufgrund des spezialisierten Arbeitsfeldes ausschließlich an Frauen. Mehrsprachige Bewerberinnen sind willkommen. Schriftliche Bewerbungen in einer PDF-Datei oder per Post bitte bis zum 31.12.2018

Auskünfte Mo – Fr 9.00 – 10.00 Uhr bei Frau Krauß-Kohn oder Frau Dittmann
Frauenberatungsstelle Herford e.V. und Notruf
Rennstr. 15
32052 Herford
Tel.:05221-144 365
Fax: 05221-281 269
email: info@frauenberatungsstelle-herford.de